Häufig gestellte Fragen
HP Innovation und Umweltschutz - FAQsHP Innovation und Umweltschutz - FAQs
Verfügt HP über eine Umweltschutzstrategie?Verfügt HP über eine Umweltschutzstrategie?

Ja. Ein grundlegendes Prinzip der HP Umweltschutzstrategie ist die Entwicklung hochwertiger und umweltfreundlicher Produkte, Services und Lösungen. Wir achten darauf, die Verwendung umweltgefährdender Materialien und den Verbrauch von Energie und anderen Ressourcen zu minimieren und die Wiederverwertung oder Wiederverwendung zu fördern. Wir sind bestrebt, bei unserer gesamten Unternehmenstätigkeit unserer Verantwortung für die Umwelt in jeder Hinsicht gerecht zu werden, und so dazu beizutragen, der globalen Wirtschaft den Weg in eine nachhaltige Zukunft zu bahnen. Weitere Informationen zum Umweltschutzprogramm von HP finden Sie unter der Webadresse: www.hp.com/environment

Warum setzt sich HP weltweit für den Umweltschutz ein?Warum setzt sich HP weltweit für den Umweltschutz ein?

HP verfolgt konsequent das Ziel, bei der Entwicklung von Druckzubehör Verbesserungen in Bezug auf den Umweltschutz zu erreichen und dabei zugleich herausragende Druckqualität und zuverlässige Leistung sicherzustellen. Unsere weltweit betriebenen Programme - das HP Programm für umweltfreundliche Produktentwicklung („Design for Environment') und HP Planet Partners - zielen auf die Minimierung von Produktionsabfällen, den weitgehenden Verzicht auf gefährliche Chemikalien, die Schonung von Ressourcen und die Gewährleistung einer effizienten Wiederverwertung bzw. einer unter Umweltschutzgesichtspunkten vertretbaren Entsorgung. Wir integrieren den Einsatz für den Umweltschutz in unsere Unternehmens-und Entscheidungsprozesse. Dabei geht es uns darum, Unternehmen zur Wahrnehmung ihrer gesellschaftlichen Verantwortung zu ermutigen und unseren Kunden Gelegenheit zu geben, den Umweltschutz bei ihren Kaufentscheidungen bewusst zu berücksichtigen. Wir nehmen regelmässig Bestandsaufnahmen vor und treiben weitere Verbesserungen konsequent voran.

Wie steht HP zu Umweltmanagementsystemen wie ISO 14001?Wie steht HP zu Umweltmanagementsystemen wie ISO 14001?

Sämtliche HP Fertigungsprozesse auf der ganzen Welt sind nach ISO 9000 und ISO 14001 zertifiziert. Seit Anfang der 1980er Jahre betreibt HP ein hoch effektives Umweltmanagementsystem. Seit 1982 überprüfen wir unsere Fertigungsprozesse ständig auf Umweltverträglichkeit. Kurz: Die Zertifizierung nach ISO 9000 und ISO 14001 ist das externe „Gütesiegel' für ein System, das wir seit 20 Jahren einsetzen und fortlaufend verbessern.

Wie gewährleistet HP, dass alle HP Produkte nach umweltfreundlichen Kriterien entwickelt werden?Wie gewährleistet HP, dass alle HP Produkte nach umweltfreundlichen Kriterien entwickelt werden?

Umweltschutz ist ein integrales Ziel des Entwicklungs- und Produktionsprozesses bei HP und einer unserer grundlegenden Unternehmenswerte. Seit 1992 haben wir das HP Programm für umweltfreundliche Produktentwicklung ('Design for Environment') eingerichtet. Es gewährleistet, dass bei HP Drucker- und Druckerzubehörprodukten der Umweltschutz in jeder Phase des Produktlebenszyklus eine hohe Priorität hat - von der Entwicklung über die Fertigung und die Nutzung durch den Kunden bis hin zur Wiederverwertung. Bei der Entwicklung von Druckerzubehör verwendet HP Prozesse und Richtlinien, die eine umweltfreundlichere Konstruktionsweise fördern. So gelingt es uns, zunehmend effizientere und besser wiederverwertbare Produkte zu entwickeln.

Das HP Programm für umweltfreundliche Produktentwicklung („Design for Environment') - So sorgen wir dafür, dass HP Produkte die Umwelt möglichst wenig belastenDas HP Programm für umweltfreundliche Produktentwicklung („Design for Environment') - So sorgen wir dafür, dass HP Produkte die Umwelt möglichst wenig belasten
Verwendet HP recyceltes Material bei der Herstellung neuer Produkte?Verwendet HP recyceltes Material bei der Herstellung neuer Produkte?

Im Rahmen unserer Selbstverpflichtung, bei der Produktfertigung eine minimale Umweltbelastung während des gesamten Produktzyklus zu erreichen, verwenden wir in einigen HP Imaging Produkten ausgewählte recycelte Rohmaterialien.

Verwendet HP recyceltes Material bei der Herstellung von Verpackungen? Und lassen sich die Verpackungen wiederverwerten?Verwendet HP recyceltes Material bei der Herstellung von Verpackungen? Und lassen sich die Verpackungen wiederverwerten?

HP ist bestrebt, Verpackungen durch die Reduzierung der verwendeten Materialien umweltschonender zu gestalten. Hierbei setzen wir verstärkt auf die Verwendung recycelter Materialien und eine verbesserte Wiederverwertbarkeit - ohne Kompromisse beim Produktschutz und den Anforderungen an die Stärke der Verpackung einzugehen. Ein hoher Anteil der HP Verpackungen besteht aus zu 100 % wiederverwertbaren Materialien und alle im Rahmen des HP Planet Partners Programms an uns zurückgegebenen Verpackungsmaterialien werden recycelt.

Welche Erfolge hat HP bei der Minimierung, Wiederverwendung und Wiederverwertung von Materialien zu verzeichnen?Welche Erfolge hat HP bei der Minimierung, Wiederverwendung und Wiederverwertung von Materialien zu verzeichnen?

Original HP LaserJet Druckerzubehör

  • Seit 1990 hat HP die durchschnittliche Ergiebigkeit monochromer Druckkassetten um 80 % gesteigert.
  • Weiterhin hat HP seit 1992 die durchschnittliche Teileanzahl pro monochromer Druckkassette um 32 % und den durchschnittlichen Kunstharzanteil um 55 % reduziert.
  • Mindestens 30 % der Aussenverpackungen von LaserJet Druckkassetten bestehen aus recyceltem Material, ohne dass die Stabilität darunter leidet.
  • Pappkartons und Verpackungsbeilagen sind im Rahmen der meisten kommunalen Recycling-Programme recycelbar.
  • Bei vielen HP LaserJet Druckkassetten hat HP die Schutzkappen aus Polystyrol durch Zellstoffkappen ersetzt, die zu 100 % aus recyceltem Papier hergestellt werden.
  • Die metallisierten Beutel, die HP LaserJet Druckkassetten früher vor Feuchtigkeit schützten, wurden durch recyclingfähige Polyethylenbeutel ersetzt.
  • Schwarze HP Druckkassetten werden in Polyethylenbeuteln ausgeliefert, die problemlos recycelt werden können.
  • Kunststoffteile mit einem Gewicht von über 25 g werden mit international anerkannten ISO-Symbolen gekennzeichnet, um die Materialidentifizierung beim Recycling-Prozess zu erleichtern.
  • Die Installationsanleitungen werden den Packungen nicht mehr extra beigefügt, sondern auf die Aussenverpackung gedruckt. So werden jährlich ca. 350 Tonnen Papier eingespart.

Original HP Zubehör für Tintenstrahldrucker

  • Durch den Verzicht auf Klebstoffe bei HP Druck- und Tintenpatronen für LFP-Drucker konnte die Recyclingfähigkeit der Patronen um 25 % verbessert werden.
  • Durch Änderungen an Verpackungs- und Beipackmaterialien für HP Druckpatronen konnten die verwendeten Papierund Pappmengen innerhalb von nur 15 Monaten um über 1,75 Millionen Kilogramm reduziert werden.
  • Die Pappe unserer Verpackungen für Druckpatronen besteht zu 100 % aus recyceltem Material mit mindestens 35 % Altpapieranteil (in Nord- und Südamerika). Pappkartons und Verpackungsbeilagen können im Rahmen kommunaler Recycling-Programme recycelt werden.
  • Die Polystyrol-Schutzkappen für HP Druckköpfe, Tintenpatronen und Druckpatronen können in jeder Recyclingstätte für Polystyrol recycelt werden.
  • Kunststoffteile mit einem Gewicht von über 25 g werden mit international anerkannten ISO-Symbolen gekennzeichnet, um die Materialidentifizierung beim Recycling-Prozess zu erleichtern.

Sind HP Druckkassetten, Tintenpatronen und Druckpatronen so konstruiert, dass sie nicht wiederbefüllt werden können?Sind HP Druckkassetten, Tintenpatronen und Druckpatronen so konstruiert, dass sie nicht wiederbefüllt werden können?

HP Druckkassetten und Druckpatronen sind zur einmaligen Verwendung vorgesehen. Ihre Bauweise verhindert eine Wiederverwendung oder Wiederbefüllung jedoch nicht. Allerdings gilt: Original HP Zubehör und HP Drucker werden stets als präzise abgestimmtes System entwickelt, das in puncto Leistungsfähigkeit, Qualität und Zuverlässigkeit höchsten Kundenansprüchen gerecht wird. Die konstant gute Qualität der Ausdrucke kann in Mitleidenschaft gezogen werden, wenn Produkte über die vorgesehene Lebensdauer hinaus eingesetzt werden. Tests der Gartner Group belegen, dass die Kundenzufriedenheit bei Original HP Produkten deutlich höher liegt als bei wiederverwendetem, neu befülltem Zubehör.

Stimmt es, dass wiederbefüllte und wiederverwendete Produkte umweltfreundlicher sind, da sie weniger Abfall erzeugen, der auf der Mülldeponie endet?Stimmt es, dass wiederbefüllte und wiederverwendete Produkte umweltfreundlicher sind, da sie weniger Abfall erzeugen, der auf der Mülldeponie endet?

Die Wiederaufbereitung und Wiederverwendung deckt nur einen Teil des Lebenszyklus ab. Ein ganzheitlicher Ansatz für den Umweltschutz berücksichtigt alle Aspekte des Lebenszyklus eines Produkts. Zur Umweltfreundlichkeit eines Produkts tragen zahlreiche andere relevante Faktoren bei: die Herstellungsprozesse, die Verpackung, die Effizienz beim Einsatz des Produkts und die Lebensdauer.

Bedingt durch die Handhabung und weitere Aspekte des Wiederaufbereitungsprozesses ist nur ein Teil der zwecks Wiederaufbereitung zurückgegebenen Produkte wiederverwendbar. Und letztendlich müssen auch wiederverwendete und wiederbefüllte Produkte entsorgt werden, vorzugsweise natürlich durch Recycling.

HP überwacht kontinuierlich die Umweltverträglichkeit seiner Produkte und sucht ständig nach Verbesserungsmöglichkeiten in allen Bereichen: Konstruktion, Distribution, Einsatz und Recycling. Ein zuverlässiges Netzwerk von Produktbetreuern arbeitet gemeinsam mit Designern, Forschungs- und Entwicklungsteams, Ingenieuren und Kunden daran, Verbesserungsmöglichkeiten unter Umweltschutzgesichtspunkten zu identifizieren, nach Dringlichkeit zu ordnen, vorzuschlagen und umzusetzen. Spezielle HP Verfahren und Programme sorgen für:

  • einen möglichst geringen Energieverbrauch, eine Ressourcen schonende Produktion, die Reduzierung des Anteils umweltbelastender Substanzen und die Optimierung der Produktund Verpackungsfertigung im Hinblick auf eine bessere Wiederverwertbarkeit
  • ein möglichst geringes Abfallaufkommen beim Verpackungsmaterial durch Reduzierung der Materialmenge und/oder Erhöhung des Anteils recycelter Materialien und die Optimierung der Wiederverwertbarkeit bei unverändertem Produktschutz und gleichbleibend hoher Verpackungsstabilität
  • eine effektive Rücknahme aufgebrauchter Produkte und ein optimales Recycling sowie die Bereitstellung der wiedergewonnenen Kunststoffe und Metalle für die Fertigung von Artikeln in anderen Branchen.

Verwendet HP ozonschädigende Substanzen?Verwendet HP ozonschädigende Substanzen?

HP verzichtet bei der Fertigung seiner Produkte und Verpackungen auf Fluorchlorkohlenwasserstoffe (FCKWs), Fluorbromkohlenwasserstoffe (FBKWs), Halone, 1.1.1-Trichlorethan, Tetrachlorkohlenstoff und Methylbromid. Auch unsere Zulieferer werden dazu verpflichtet, in ihren Fertigungsprozessen auf diese und andere umweltbelastende chemische Substanzen zu verzichten. Einige ozonschädigende Substanzen kommen auch in Klimaanlagen und Halon-Feuerlöschern zum Einsatz. HP hat diese Substanzen im Rahmen seines Ausmusterungsprogramms für ozonschädigende Substanzen durch sicherere Alternativen ersetzt.

Erzeugen HP Drucker chemische Emissionen?Erzeugen HP Drucker chemische Emissionen?

Bei allen Plattformen für HP LaserJet Drucker und HP Tintenstrahldrucker messen wir bereits in der Entwicklungsphase gründlich, ob Emissionen in die Luft abgegeben werden. Die Mengen an Ozon oder anderen flüchtigen organischen Verbindungen und Partikeln, die unter typischen Einsatzbedingungen abgegeben werden, unterschreiten deutlich die weltweit geltenden arbeitsmedizinischen Grenzwerte - und liegen erheblich unter den strengen Richtwerten für die Luftqualität in geschlossenen Räumen. Nahezu 100 HP Drucksysteme gelten gemäss den Richtlinien des deutschen Umweltzeichens „Blauer Engel' und des US-amerikanischen Ökolabels GREENGUARD als „emissionsarm'. Darüber hinaus tragen sie weitere renommierte Umweltschutz-Kennzeichen - unter anderem IT Eco Declaration (ehemals Nordic Information Technology Organisation), Green Mark (Taiwan) oder TCO (Schweden).

Um eine möglichst gesunde Arbeitsumgebung zu schaffen, empfiehlt HP, Drucker nur in gut belüfteten Räumen zu benutzen. Darüber hinaus ist es wichtig, ausschliesslich Druckmedien, Toner und Tinten zu verwenden, die für das jeweilige System empfohlen werden (nähere Informationen finden Sie in Ihrem Benutzerhandbuch).

Sind HP Produkte Energy Star®-kompatibel?Sind HP Produkte Energy Star®-kompatibel?

Über 280 HP Produkte haben sich für den Energy Star® qualifiziert. Sie finden die Liste der Energy Star®-kompatiblen HP Produkte unter der Webadresse www.hp.com/hpinfo/community/environment/energyeff.htm

Wo erhalte ich nähere Informationen zu den chemischen Substanzen, die in Original HP Zubehör zum Einsatz kommen?Wo erhalte ich nähere Informationen zu den chemischen Substanzen, die in Original HP Zubehör zum Einsatz kommen?

Sicherheits-Datenblätter zu HP Druckkassetten und Druckpatronen finden Sie unter www.hp.com/go/msds. Darüber hinaus finden Sie ausführliche Informationen auf unseren Umweltschutzprofil-Datenblättern.

Was ist das HP Planet Partners Programm?Was ist das HP Planet Partners Programm?

Dieses HP Rücknahme- und Recycling-Programm bietet Kunden eine einfache Möglichkeit, Original HP Druckkassetten und Druckpatronen sowie andere Zubehörprodukte kostenlos zurückzugeben und zu recyceln. Das HP Planet Partners Programm wurde 1991 ins Leben gerufen und zeigt, dass sich HP schon lange intensiv für den Umweltschutz engagiert. Es sorgt dafür, dass HP Druckkassetten und Druckpatronen einem modernen, umweltgerechten Recycling zugeführt werden und nicht auf der Mülldeponie enden.

HP Planet Partners - Ihre Rolle im Umweltschutzprogramm von HP HP Planet Partners - Ihre Rolle im Umweltschutzprogramm von HP
Wie können Kunden am HP Planet Partners Programm teilnehmen?Wie können Kunden am HP Planet Partners Programm teilnehmen?

Einzelpersonen und Unternehmen können sich bequem und ohne Kostenaufwand am HP Planet Partners Programm beteiligen. Dafür stehen voradressierte und vorfrankierte Rückumschläge und Etiketten zur Verfügung, die Sie entweder mit Ihrer neuen HP Druckkassette bzw. Druckpatrone erhalten oder über www.hp.com/recycle anfordern können. Die nützliche Anleitung erleichtert zusätzlich die Teilnahme an diesem höchst effizienten und wirksamen Recyclingprogramm. Die Kunden brauchen ihre Druckkassette oder Druckpatrone nur in den Rückumschlag zu legen und abzuschicken.

Geschäftskunden, die jeden Monat zahlreiche HP Druckkassetten und Druckpatronen zurückgeben möchten, empfehlen wir das HP Sammelrücknahme-Programm, das in ausgewählten Ländern angeboten wird. Detaillierte Informationen zu diesem Programm und der Verfügbarkeit in Ihrem Land finden Sie ebenfalls unter www.hp.com/recycle.

Wo wird das Rücknahme- und Recycling-Programm für Original HP Zubehör angeboten?Wo wird das Rücknahme- und Recycling-Programm für Original HP Zubehör angeboten?

Wir bieten unseren Kunden Rückgabe- und Recycling- Möglichkeiten in über 30 Ländern Europas, Asiens und Nordamerikas (Stand: Dezember 2003). Und unser Programm wird fortlaufend auf weitere Länder ausgedehnt - als praktische, umweltfreundliche Option, aufgebrauchte Zubehörprodukte rund um den Globus einer effektiven Wiederverwertung zuzuführen. Die Länder, in denen unser Rücknahme- und Recycling-Programm derzeit aktiv ist, finden Sie unter der Webadresse: www.hp.com/recycle. Sollte Ihr Land momentan noch nicht aufgelistet sein, schauen Sie später noch einmal herein - oder rufen Sie Ihren HP Partner an, um herauszufinden, wann das von Ihnen gewünschte Recycling-Angebot auch in Ihrem Land zur Stelle ist.

Was leistet HP Planet Partners für gewerbliche Kunden?Was leistet HP Planet Partners für gewerbliche Kunden?

HP bietet für gewerbliche Kunden spezielle Services an - beispielsweise können auch grössere Mengen aufgebrauchter Produkte als Sammellieferung kostenlos an uns zurückgegeben werden. Ausserdem unterstützen wir Unternehmen dabei, an einem Standort an mehreren Stellen Sammelzentren für HP Druckkassetten und Druckpatronen einzurichten.

Was passiert nach der Rücknahme mit dem Original HP Zubehör?Was passiert nach der Rücknahme mit dem Original HP Zubehör?

Alle HP Druckkassetten und Druckpatronen durchlaufen ein mehrstufiges Recyclingverfahren. In den Recyclingstätten unserer Partner werden die Verpackungsmaterialien von den Zubehörprodukten getrennt und separat recycelt. Die HP Druckkassetten, Tintenpatronen und Druckpatronen werden sortiert und zerkleinert. Anschliessend wird das zerkleinerte Material in Kunststoffe, Metalle sowie Tinten-, Schaumstoff- und Tonerreste getrennt. Die meisten Materialien lassen sich dann zu Rohstoffen weiterverarbeiten, die später bei der Herstellung verschiedenster Alltagsartikel zum Einsatz kommen. Die wenigen verbleibenden Stoffe sowie die Tinten- bzw. Tonerreste werden zur Energieerzeugung verwendet oder umweltverträglich entsorgt.

Wie viel investiert HP weltweit in das Recycling von Original HP Zubehör?Wie viel investiert HP weltweit in das Recycling von Original HP Zubehör?

Die Veröffentlichung des genauen Betrags ist an dieser Stelle nicht möglich. Eines jedoch möchten wir deutlich machen: HP setzt sich tagtäglich mit grossem Engagement dafür ein, jedes einzelne HP Produkt so umweltschonend wie möglich zu machen - in jeder Phase seines Lebenszyklus: von der Konstruktion über die Fertigung, Distribution und den Einsatz bis hin zum Recycling. Dafür sind in der Tat erhebliche Investitionen erforderlich. HP strebt eine Vorreiterrolle beim Umweltschutz an. Dies bedeutet, dass wir uns im Rahmen unseres unternehmerischen Handelns um die Entwicklung nachhaltiger Lösungen zum Vorteil des Allgemeinwohls bemühen. Diese Haltung ist für uns so wichtig wie für unsere Kunden. HP hat für seine Initiativen zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen erhalten.

Bietet HP finanzielle Anreize für die Rückgabe aufgebrauchter Zubehörprodukte?Bietet HP finanzielle Anreize für die Rückgabe aufgebrauchter Zubehörprodukte?

Wie viele unserer Kunden sind wir der festen Überzeugung, dass beim Umweltschutz jeder gefordert ist: ob Einzelperson oder multinationales Unternehmen wie HP. Wir alle sollten dafür sorgen, dass zukünftige Generationen eine Welt vorfinden, auf der es sich zu leben lohnt. Das HP Planet Partners Programm setzt nicht auf finanzielle Anreize sondern bietet die kostenlose Möglichkeit, Rohstoffe zu erhalten und Tonnen von wertvollen Materialien vor dem Ende auf der Mülldeponie zu bewahren. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Kunden unseren Ansatz unterstützen. Denn viele Millionen von ihnen nehmen bereits jedes Jahr am HP Planet Partners Programm teil und wissen: Ihre aufgebrauchten HP Zubehörprodukte werden nicht einfach auf den Müll entsorgt, sondern effektiv und verantwortungsbewusst recycelt.

Spendet HP für wohltätige Zwecke, wenn Kunden aufgebrauchte Zubehörprodukte zurückgeben?Spendet HP für wohltätige Zwecke, wenn Kunden aufgebrauchte Zubehörprodukte zurückgeben?

HP gilt unter den global agierenden Unternehmen als Vorreiter, wenn es um die Förderung sozialer Einrichtungen geht. Allein im Jahr 2002 hat HP weltweit über 62 Millionen US-Dollar bereitgestellt, um Schüler, Studenten, Lehrer, Gemeinden und gemeinnützige Initiativen dabei zu unterstützen, grosse Herausforderungen zu meistern. Der Schlüsselbegriff „Global Citizenship' steht für eine Philosophie, die schon seit der Gründung von HP im Jahr 1939 Gültigkeit hat: „Wir sind der Überzeugung, dass jedes gute Unternehmen auch dem Gemeinwohl dienen sollte. Wir werden unserer Verantwortung für die Allgemeinheit gerecht - indem wir versuchen, für jeden Ort, an dem wir tätig sind, ein wirtschaftlicher, intellektueller und gesellschaftlicher Gewinn zu sein.'

Unser HP Planet Partners Programm ist ein weiterer wichtiger Beleg dafür, dass unser Unternehmen seine globale Verantwortung wahrnimmt und sich für eine nachhaltig umweltbewusstere Welt einsetzt. Mit diesem Programm bieten wir unseren Kunden eine kostenlose, bequeme und umweltfreundliche Möglichkeit, leere Original HP Druckkassetten und Druckpatronen zurückzugeben und dem Recycling zuzuführen. HP führt dieses Programm freiwillig durch und trägt dessen komplette Kosten. Dabei geht es uns darum, unseren Kunden Lösungen zu bieten, die bis ans Ende der Produktlebensdauer umweltschonend sind, und das Programm so kundenfreundlich zu gestalten, dass es zur regelmässigen Beteiligung einlädt.

Recycelt HP neben Original HP Produkten auch Druckkassetten und Druckpatronen anderer Hersteller?Recycelt HP neben Original HP Produkten auch Druckkassetten und Druckpatronen anderer Hersteller?

Um einen reibungslosen Betrieb der Recyclingstätten für unsere Zubehörprodukte gewährleisten zu können, werden nur Produkte verarbeitet, die wir genau kennen - weil wir sie selbst konstruiert und gefertigt haben. Folglich akzeptiert HP im Rahmen seines Recycling-Programms nur Original HP Produkte, die nicht modifiziert, wiederbefüllt, falsch eingesetzt oder anderweitig manipuliert wurden.

Wie viele HP LaserJet Druckkassetten recycelt HP weltweit?Wie viele HP LaserJet Druckkassetten recycelt HP weltweit?

Im Jahr 2003 wurden über das HP Planet Partners Programm weltweit über 10 Millionen HP LaserJet Druckkassetten zurückgegeben und recycelt. Dies entspricht ca. 850.000 Druckkassetten pro Monat. Das Gesamtgewicht der in diesem Jahr zurückgegebenen Druckkassetten entspricht 30 Jumbo-Jets (Boeing 747) oder dem 5,6-fachen Gewicht eines Space-Shuttles beim Start. Seit Beginn des Programms wurden insgesamt über 70 Mio. LaserJet-Druckkassetten recycelt. Aneinandergelegt würden sie eine Strecke von 21.336,04 km ergeben. Dies entspricht ungefähr der fünffachen Länge der Chinesischen Mauer.

Wie viele HP Druckpatronen recycelt HP weltweit?Wie viele HP Druckpatronen recycelt HP weltweit?

Im Jahr 2003 wurden über das HP Planet Partners Programm mehr als 1,8 Millionen Druckpatronen zurückgegeben und dem Recycling zugeführt. Damit erhöht sich die Zahl der seit dem Start des Programms 1997 zurückgegebenen und recycelten Druckpatronen auf insgesamt 6 Millionen mit einem Materialgewicht von über 360.000 kg.

Wie viel Prozent aller verkauften HP Druckkassetten, Tintenpatronen und Druckpatronen werden recycelt?Wie viel Prozent aller verkauften HP Druckkassetten, Tintenpatronen und Druckpatronen werden recycelt?

Den genauen Prozentsatz können wir aus firmeninternen Gründen nicht bekannt geben. Die Zahl der zurückgenommenen und recycelten Produkte ist jedoch beträchtlich. Letztendlich vertrauen wir ganz auf unsere Kunden und ihre Bereitschaft, aufgebrauchte HP Produkte an unsere Recyclingstätten rund um den Globus zurückzugeben. Das HP Planet Partners Programm ermöglicht es ihnen, ihren Beitrag auf einfache und bequeme Weise zu leisten.

Wo erhalte ich weitere Informationen über das HP Engagement für den Umweltschutz?Wo erhalte ich weitere Informationen über das HP Engagement für den Umweltschutz?

Sie finden zahlreiche Informationen zu diesem Thema unter der Webadresse www.hp.com/environment.

Wichtige Information

Vielen Dank, dass Sie den Rücknahme- und Recyclingservice von HP Planet Partners nutzen.

Derzeit wird unsere Webseite überarbeitet. Sie können Ihren Service weiterhin so bestellen, wie Sie es gewohnt sind. Die Benutzerregistrierung und das Login sind jedoch vorübergehend nicht verfügbar.

Wir entschuldigen uns für die Unanehmlichkeiten und bitten um Ihr Verständnis!

Zugehörige Services
HP Recycling Home Office

Nutzen Sie die kostenlosen Recycling-Services für verbrauchte HP Original Tintenpatronen und Tonerkassetten

HP Recycling Small Business

Bestellen Sie Sammelboxen online und nutzen Sie die kostenlosen Abhol- und Recycling-Services an den Standorten Ihres Unternehmens

HP Recycling Public Sector

Nutzen Sie die kostenlosen Recycling-Möglichkeiten für große Mengen von Druckpatronen/-kassetten sowie Lösungen, die auf die Anforderungen in Ihrem Unternehmen zugeschnitten sind